Direkt zum Inhalt

MonoFlow(re): recyclingfähige und nachhaltige Schlauchbeutelfolie

Feneberg und Schur Flexibles verpacken Hackfleisch recyclingfähig und sparen mit neuem Konzept zusätzlich jährlich 36 Tonnen Kunststoff ein

SB-Hackfleisch-Produkte

Wiener Neudorf, 13.11.2020 – Die Feneberg Lebensmittel GmbH beweist was möglich ist, wenn bestehende Konzepte hinterfragt und neue Wege beschritten werden: Das Familienunternehmen aus dem Allgäu setzt ab sofort auf die innovative Verpackungslösung von Schur Flexibles und verpackt ihre SB-Hackfleisch-Produkte aus der Feneberg-Metzgerei mit der recyclefähigen und nachhaltigen Schlauchbeutelfolie MonoFlow(re). Mit beeindruckendem Ergebnis: Dank der Umstellung vom Tray auf einen Schlauchbeutel sparen die beiden Unternehmen 70% Kunststoff ein.

Mit rethink-Initiative zu preisgekrönter Schlauchbeutel-Alternative

Die als „exzellent recyclingfähig“ eingestufte MonoFlow(re) PXC ist eines der Erfolgsprodukte, die im Rahmen der Schur Flexibles rethink-Initiative entwickelt wurden: Gemeinsam mit Kunden überdenkt der Verpackungshersteller bestehende Lösungen und ersetzt sie durch nachhaltige, ganzheitliche Verpackungskonzepte. Die MonoFlow(re) PXC ist eine hochtransparente, vollständig recyclefähige PP-Schlauchbeutelfolie mit Hochbarriere, die sich ideal für empfindliche Produkte, wie z.B. Frischfleisch, aber auch für Käse oder Teigwaren eignet. Durch den Wechsel von herkömmlichen Schalen- oder Tiefzieh-Verpackungen auf die MonoFlow(re) können Hersteller bis zu 70 Prozent Kunststoff einsparen. Die Endverpackungen zeichnen sich durch ein geringeres Gewicht und weniger Kunststoffeinsatz aus. Das optimiert zusätzlich den Energieverbrauch und Platzbedarf bei Herstellung, Lagerung und Transport. Dabei beweist die Verpackung uneingeschränkte Leistungsfähigkeit: verschieden starke Sauerstoff- und Wasserdampfbarrieren sind möglich, gleichzeitig lässt sie sich mit ihrem großen Siegelfenster effizient und zuverlässig auf bestehenden Schlauchbeutelanlagen verarbeiten. Gekonnt veredelt im Flexo-, Tief- oder Digitaldruck sorgt die Folie für einen aufmerksamkeitsstarken Auftritt am Point of Sale. 
Das Gesamtpaket überzeugte auch die Jury des Deutschen Verpackungspreises 2020: Die MonoFlow(re) PXC gewann den begehrten Preis in der Kategorie Nachhaltigkeit.

Flowpack Hackfleisch

 

Ressourcenschonende Lösung für nachhaltige Lebensmittel

Feneberg steht seit jeher für regional erzeugte Lebensmittel von höchster Qualität. Das in der Feneberg-Metzgerei verarbeitete Fleisch stammt von Vertragslandwirten aus der Region. Die hauseigene Bio-Marke VonHier garantiert sowohl Erzeugung als auch Verarbeitung und Verkauf der Lebensmittel innerhalb eines 100-Kilometer-Radius um die Firmenzentrale in Kempten. Auf eine ressourcenschonende Verpackung zu setzen lag also nahe. Weniger Kunststoff und bessere Recyclingfähigkeit waren die Vorgaben – bei mindestens gleichbleibender Qualität in Bezug  auf Schutz, Frische, Mindesthaltbarkeit und Transportfähigkeit. „Ein so empfindliches Produkt wie frisches Hackfleisch stellt besondere Ansprüche an die Verpackung. Es versteht sich für uns von selbst, dass dafür eine besondere, flexible Verpackung nötig ist, die in punkto Produktschutz keinerlei Kompromisse eingeht.“ verdeutlich Max Wolfmaier, Manager Sustainability bei Schur Flexibles  die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Folie. Dass die Ansprüche auf ganzer Linie erfüllt wurden lag jedoch nicht nur an der rethink Initiative, sondern auch an der engen Kooperation zwischen Auftraggeber Feneberg, Verpackungshersteller Schur Flexibles und Maschinenlieferant Ulma Packaging.

Aus 100 mach 7 – Massive Einsparungen in der Logistik

Mit der Entscheidung für die MonoFlow(re) PXC leistet nun auch die Verpackung einen maßgeblichen Anteil zur Ressourcenschonung. Mit der neuen Lösung wurde der Kunststoffanteil um 70 Prozent gesenkt und so das Transportvolumen für Verpackungsmaterial durch die Anlieferung weniger Folienrollen statt mehrerer Paletten Trays deutlich reduziert. Christian Gareiß, Leitung Produktionstechnik Feneberg, erklärt: „Durch die Umstellung der Hackfleischartikel auf den Schlauchbeutel bringen wir im Jahr 35.700 kg weniger Kunststoff auf den Markt. Diese Menge Kunststoff muss nicht mehr produziert, als Roh- und Fertigware transportiert und vom Verbraucher recycelt werden. Früher wurden mit einer Palette Verpackungsmaterial maximal ca. 5.000 Verkaufspackungen hergestellt. Mit unserer Schlauchbeutelverpackung können wir mit einer Palette bis zu 81.000 Verkaufspackungen herstellen. Das heißt, wenn früher 100 LKW das Verpackungsmaterial „Schale“ angeliefert haben, sind für dieselbe Menge produzierter Verkaufspackungen mit der neuen Verpackung maximal 7 LKW auf der Straße unterwegs.“ Das neue Verpackungs-Konzept vereint gewohnten Produktschutz und Maschinengängigkeit mit mehr Nachhaltigkeit und wird auch vom Feneberg Konsumenten bereits gut angenommen. Daher sollen im nächsten Schritt auch alle weiteren SB- Fleisch-Verpackungen in dieser innovativen Verpackungsform angeboten werden. 

Suchen auch Sie nach Lösungen, um Ihre Produkte nachhaltiger zu verpacken und Ressourcen zu schonen? Kontaktieren Sie uns! sales@schurflexibles.com

 

Über die Schur Flexibles Group

Die Schur Flexibles Group mit Hauptsitz in Wiener Neudorf, Österreich, hat sich auf innovative, hochwertige und maßgeschneiderte Hochbarriere-Verpackungslösungen für die Lebensmittel-, Tabak- und Pharmaindustrie spezialisiert.
Mit ihrer integrierten Wertschöpfungskette von Extrusion über Druck und Kaschierung bis hin zur umfangreichen Beutelerzeugung erwirtschaftet die in 2012 gegründete Gruppe aktuell einen Gesamtumsatz von rund 520 Mio. Euro (pro forma) und gehört damit zu den führenden Unternehmen der Branche in Europa. Schur Flexibles beschäftigt 1.900 Mitarbeiter und umfasst 22 Produktionsstätten in West- und Osteuropa, die alle hoch spezialisiert sind und jeweils auf ihrem Gebiet Technologieführerstatus genießen. Dieses Center of Excellence-Konzept macht die Gruppe zu einem attraktiven und kompetenten Partner für Kundenunternehmen ausgewählter Branchen.
 

Bildnachweis: Feneberg Lebensmittel GmbH, Schur Flexibles Group